zur Übersicht

Der Inselsüden

Der Inselsüden

Die Tour führt durch den trockenen, fast schon wüstenartigen Süden der Insel, hinauf zu den Ausläufern des üppig-grünen Garajonay-Nationalparks und wieder zurück in den wärmeren Süden.
Sie startet in Playa de Santiago und führt über Alajeró zum Drachenbaum von Agalán. Von diesem gelangt man an den Südrand des Garajonay-Nationalparks, an dem man dann entlang fährt, wobei man zwei Pausen an Aussichtspunkten, den Miradores Roque de Ojila und Degollada de Peraza macht. Nach einem kurzen Abstecher in das Naturreservat von Benchijigua kehrt man wieder zurück nach Playa de Santiago.
Die folgende Route kann auch abgekürzt werden. Die Grundroute ist 52 Kilometer lang, die verkürzte Route 44.
vorherige Autotour