Mietwagen

Ein Mietwagen kann am Flughafen, in der Hauptstadt oder in den Tourismuszentren gemietet werden. ADAC-Mitglieder können auch über die lokale ADAC-Geschäftsstelle ein Auto mieten. Oft kann der Mietwagen über das Hotel geordert werden. Auf der Insel sind lokale und auch internationale Autovermieter vertreten. Die Preise beginnen bei etwa 20 Euro pro Tag. Voraussetzungen sind eine gültige Fahrerlaubnis, ein Reisepass sowie ein Mindestalter von 21 Jahren.

Europcar

Tel. (Deutschland): 040 520 18 8000
Tel. (Flughafen La Gomera): +34  902 105 055
Tel. (San Sebastian): +34  902 105 055
Tel. (Alajero): +34  902 105 055
Tel. (Valle Gran Rey): +34 902 105 055
Homepage: www.europcar.de

Cicar

Tel. (Reservierungen): +34 928 822 900
Kontakt vor Ort:
Estación Marítima San Sebastián
Tel.: +34 902 244 444
Homepage: www.cicar.com

Automietvertrag

Vor dem Mieten eines Autos ist es sinnvoll, alle Leistungen des Fahrzeuges genau mit dem Verleiher zu besprechen, um im Nachhinein böse Überraschung zu vermeiden. Wenn kein schriftlicher Vertrag vorliegt, erstellt man selbst eine detaillierte, schriftliche Informationsliste rund um den Verleih, welche man gegenzeichnen lässt.

Folgende Punkte sollten unter anderem im Vertrag enthalten sein:

  • Gibt es eine Beschränkung für die Mietwagennutzung (z. B. nur asphaltierte Straßen)?
  • Darf eine weitere Person den Wagen lenken?
  • Gibt es festgelegte Tankregelungen (z. B. voller Tank bei Annahme und Abgabe)?
  • Hat der Wagen bereits Schäden (z. B. durch einen Unfall)?
  • Gibt es technische Mängel (z. B. Licht, Blinker, Bremsen, Innenraumelektronik)?
  • Gibt es eine begrenzte Kilometerzahl, welche vorschreibt, wie weit man fahren darf?
  • Ist eine Vollkasko-Versicherung mit Selbstbeteiligung im Preis enthalten?

Verkehrsbestimmungen

Aus La Gomera gelten die spanischen Verkehrsregeln.

Übersicht der Höchstgeschwindigkeiten:

  • Auf Autobahnen 120 km/h
  • Innerhalb von Ortschaften 50 km/h
  • Auf Bundesstraßen 90 km/h 

Achten Sie auf andere Geschwindigkeitsregelungen und die Fahrweise Ihrer Mitmenschen.

Parken

  • Weiße oder gelbe Linien signalisieren eingeschränktes Halten.
  • Blauen Linien bedeuten, dass Sie ein Parkticket lösen müssen.
  • Parken Sie nicht vor Mülltonnen, da gerade dort häufig abgeschleppt wird.

Alkohol & Fahren

Der erlaubte Promillewert beträgt max. 0,5.

Einheimische und ihr Fahrverhalten

Häufig halten Fahrer bei Kreisverkehren und parken neben oder auf Zebrastreifen, ohne zu blinken oder sonstige Vorwarnungen zu geben – also Vorsicht im Straßenverkehr.

Fahrzeuganmietung

  • Für eine Fahrzeuganmietung sind ein gültiger Führerschein sowie der Reisepass oder der Personalausweis ebenso notwendig wie eine gültige Kreditkarte. Bei der Buchung über einen Reiseveranstalter wird häufig auf eine Kreditkarte verzichtet.
  • Achten Sie immer auf eine ordnungsgemäße Versicherung durch Ihren Autovermieter.

Bei Autofahrten ist es notwendig, Ihren Führerschein und einen Ausweis mit sich zu führen.

Bei der Einfahrt in einen Kreisverkehr ist dem von links kommenden Verkehr Vorfahrt zu gewähren. An Kreuzungen – sofern nicht anders ausgeschildert – hat dagegen der Verkehr von rechts Vorfahrt.

Motorrad- und Mofafahrer müssen Sturzhelme tragen. Die Verwendung von Kopfhörern oder Mobiltelefonen ist bei der Fahrt mit Autos, Motorrädern oder Mopeds verboten.

Das Werfen von Gegenstände (auch Kaugummis) aus Fahrzeugen ist untersagt.

Verpflichtend ist darüber hinaus die Verwendung des Sicherheitsgurtes.

Kindern unter zwölf Jahren ist es untersagt, auf den Vordersitzen mitzureisen.